Salzburgkultur

Salzburgs Kultur-landschaft

Kunst und Kultur wohin man blickt

Wer sich der Stadt Salzburg künstlerisch nähern möchte, wird schnell merken, dass die Stadt mit einem bedeutenden Kulturerbe bedacht wurde. Nicht umsonst wird Salzburg auch als Kulturhauptstadt Österreichs bezeichnet. Nirgendwo sonst gibt es so viele Kultureinrichtungen und Veranstaltungen auf so wenig Fläche. Die architektonische Pracht der Altstadt kündet davon und wir dürfen uns einer reichen Überlieferung in vielen künstlerischen Disziplinen, besonders der Musik, erfreuen. Bedeutende Persönlichkeiten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Oskar Kokoschka, Georg Trakl, Stefan Zweig und die Familie Trapp haben die Geschichte der Stadt geprägt. 

 

Das Kunst- und Kulturangebot in Salzburg

Kunst im öffentlichen Raum, Konzertsäle, Museen, Galerien, Theater –  unzählige Kultureinrichtungen lassen erkennen – in Salzburg ist eine besondere Gestaltungskraft zu Hause. Ein Angebot zahlreicher Veranstaltungen erwartet Salzburgs Besucher!

Theater & Musical: Klassisch und modern

Klassische Theaterunterhaltung: Traditionell und einfach gut

Im Salzburger Landestheater wird Theaterliteratur souverän dargeboten. Hier finden Sie eine große Auswahl an zeitgenössischen und klassischen Stücken. Eines der beliebtesten Werke, das Jahrelang hier gespielt wurde, war das Musical „Sound of Music“ mit Uwe Kröger in der Hauptrolle. Das wunderschöne alte Gebäude inmitten der historischen Altstadt fällt sofort auf, wenn man über den Makartplatz spaziert. Die zweite Spielstätte des Landestheaters sind die Kammerspiele, welche auch das Marionettentheater beherbergen.  

Im Sommer stehen die Salzburger Festspiele natürlich im Mittelpunkt des Geschehens. An unterschiedlichen Spielorten werden Oper, Schauspiel und Konzerte auf allerhöchstem Niveau gezeigt. Rund um dieses Event finden diverse Veranstaltungen, wie Konzerte, Lesungen, Fackelmarsch etc. statt.

Moderne Theaterunterhaltung: Theater mal anders 

Als größtes unabhängiges Kulturzentrum kommt man in der ARGEkultur in den Kulturgenuss abseits des Mainstreams. Das Programm ist geprägt von innovativen und experimentellen Kunstprojekten in den Bereichen Musik, Tanz, Kabarett und Text. Workshops und Seminare erweitern das breit gefächerte Angebot, das zum Partizipieren ermutigt. 

Fernab der großen Bühnen hat sich eine unabhängige Theaterszene entwickelt, die tolle Alternativen bietet. Allen voran das Kleine Theater in Schallmoos. Gleich daneben befindet sich das Rockhause und die Tanzschule SEAD. Ebenfalls in der Nähe Salzburgs jüngstes Theaterhaus – das Off Theater. Im Toihaus Theater im Andräviertel hat man Gelegenheit, Theater in Verbindung mit anderen Sparten der Kunst zu erleben. Das klassische Theaterbild wird aufgebrochen und hinterfragt. 

 

Galerie und Museum: Bildende Kunst in Salzburg

Wer sich für zeitgenössische Kunst interessiert, sollte als erstes einen Spaziergang auf den Mönchsberg machen, wo sich das Museum der Moderne befindet. Hier werden wechselnde Ausstellungen international bekannter Künstler gezeigt. Von hier aus hat man auch den schönsten Blick auf die Stadt. Die kleine Schwester des MdM ist das Rupertinum, am Fuße des Mönchsberges. Dort finden häufig Fotoausstellungen statt. Wenn man schon mal in der Gegend ist, lohnt es sich auch noch einen Abstecher in die neu eröffnete Galerie Sophia Vonier und die 2C for Art zu machen. 

Wer sich für die Geschichte der Stadt interessiert, wird Gefallen am Domquartier finden. Bei einem Rundgang durch das beeindruckende Gebäude mit riesigem Innenhof sieht man die Prunkräume der alten Residenz, die Residenzgalerie, Kunstschätze der Vergangenheit uvm. 

Das Haus der Natur ist ein sehr beliebter Ausflugstipp für Familien. Unterwasserwelt, Faszination Dinosaurier und Weltraumhalle – auf rund 7.000 Quadratmetern können neugierige Besucher spannende Dinge über Flora und Fauna erfahren. Im Science Center gibt es zahlreiche interaktive Übungen für Kinder und Kind-gebliebene. 

Weitere Museen in Salzburg: 

·     Salzburg Museum 

·     Weihnachtsmuseum

·     Mozarts Geburtshaus

·     Mozart-Wohnhaus 

 

Salzburgs Hippe Galerie-Szene

Galerien gibt es in Salzburg wie Sand am Meer. Diese sollte man besucht haben: 

·     Galerie Thaddeus Ropac

·     Galerie Thomas Salis

·     Galerie 5020

·     Galerie Sophia Vonier

·     Galerie Weihergut

·     2C for Art

·     Galerie Frey

·     Traklhaus

 

Tipp: Salzach-Galerien: Einkaufsmeile mit Handwerkskunst entlang der Salzach, an vielen Wochenende im Juni, Juli, August und September. Alle Termine (coming soon)

 

Wo man sonst noch Ausstellungen besuchen kann: 

·     Künstlerhaus 

Kunst im öffentlichen Raum:

Kulturspaziergang „Walk of Modern Art“  

Das besondere Kinoerlebnis  

Die beiden Independentkinos Mozartkino in der Altstadt und Das Kino in der Steingasse zeigen international ausgezeichnete Filme, teilweise in der Originalfassung. Der perfekte Zeitvertreib, wenn es in Salzburg mal wieder regnet! 

 

Aktionen für Kulturbegeisterte

Hunger auf Kunst und Kultur: Eine Initiative für Menschen, die gerne am kulturellen Geschehen teilhaben möchten, es sich aber nicht leisten können. 

Studentenmittwoch Schauspielhaus Salzburg: Studierende unter 30 Jahren erhalten ihr Ticket um € 8

Studentenmittwoch Salzburger Landestheater: Restkarten für € 6 für Schüler und Studierende <26 Jahren

Generell gilt: 50 % Ermäßigung für Schülerinnen und Schüler, Lehrlinge und Studierende bis zum 26. Geburtstag

 

Blogartikel: Kunst- und Kultur in Salzburg